Figuren-Messe 2023 Bad Nauheim / Friedberg

Nederlandse

FIGUREN-MESSE 2023 BAD NAUHEIM / FRIEDBERG

33. Internationales Sammlertreffen: 14./15. Oktober 2023.

Einmal jährlich im Oktober wurde bis 2016 in Bad Nauheim das Internationale Sammlertreffen und die Figuren-Messe der Freunde von Aufstellfiguren veranstaltet. Ab 2017 findet das Sammlertreffen weiterhin in Bad Nauheim statt und die Figuren-Messe nun im nahe bei Bad Nauheim gelegenen Friedberg. Verantwortlich für die Ausrichtung dieser Veranstaltung ist ab 2017 Herr Kevin Enser (Auktionator des Wormser Auktionshauses). Weitere Infos siehe unten…

Diese Messe ist die größte ihrer Art in Deutschland!

Und sie steht in einer Reihe mit anderen internationalen Figuren-Messen in London oder Chicago.
Hier findet die gesamte Szene ihr einzigartiges internationales Forum.

Berichte zu den Figuren-Messen 2014 bis 2019 und 2021 in Bad Nauheim und Friedberg mit vielen Bildern und Informationen.

Figuren Magazin Messebericht 2021Messebericht 2021


Messebericht 2019


Messebericht 2018

Messebericht Figuren-Messe Bad Nauheim 2017

Messebericht 2017


Messebericht 2016

Messebericht 2015

Liebe Messe-Aussteller und Messe-Besucher!
Die Stadthalle im nahe bei Bad Nauheim gelegenen Friedberg ist ab 2017 der Veranstaltungsort der Figuren-Messe am Samstag. Ein Veranstaltungsort, der vielen bereits bekannt ist.
Der beliebte Standort fürs Sammlertreffen am Freitag vor der Messe bleibt das Hotel Rosenau in Bad Nauheim. Die Figuren-Messe findet am Samstag in der Stadthalle Friedberg statt.
Wir gaben nach fast 30 Jahren die Verantwortung für das Ausrichten der Figuren-Messe in jüngere Hände ab.  Jedoch fällt uns die Trennung nicht leicht. Denn die Figuren-Messe erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit bei in- und ausländischen Besuchern und Ausstellern.
Mit Kevin Enser, der zusammen mit seiner Mutter Frau Soraya Enser und qualifizierten Mitarbeitern seit einiger Zeit das angesehene Wormser Auktionshaus (vormals Lösch) lenkt, übernahm ab 2017 ein sehr fähiger Jüngerer die Figuren-Messe. Wir sind sicher, dass diese Veranstaltung unter dieser neuen Leitung weiterhin auf dem erreichten Niveau bleibt und eine gute Zukunft hat. Wir bitten herzlich alle Messe-Aussteller und -Besucher, ihr bisher uns entgegengebrachtes Vertrauen nun auch Kevin Enser und seinem Team entgegenzubringen!
Helmut Lang & Andreas Pietruschka

Neuer Veranstalter
Wormser Auktionshaus/Auktions- und Pfandleihhaus exclusive GmbH
Herr Kevin Enser
Weinbrennerstr. 20
67551 Worms
Telefon: 06247 – 90 46-16 oder 0176 – 31 64 15 55
E-Mail: enser@figurenmesse.de
www.wormser-auktionshaus.de

Veranstaltungs-Profil:

Zahlreiche Aussteller und Besucher aus über 10 Nationen nehmen an dieser internationalen Veranstaltung teil. Außer vielen namhaften Figuren- und Zubehör-Herstellern und Händlern sind darüber hinaus weitere anerkannte Figuren-Experten aus dem In- und Ausland hier zu treffen. Ferner sind bekannte Auktionshäuser vertreten. Und vom Figuren Magazin sind neben den Herausgebern auch immer weitere Redaktionsmitglieder und Autoren anwesend.

Hier ergeben sich in jedem Jahr zahlreiche Möglichkeiten, um interessante Angebote wahrzunehmen, zum Fachsimpeln, um Kontakte zu knüpfen, zum eingehenden Betrachten und Begutachten von Modellen usw. usw. Nirgendwo sonst ist für dieses Sammelgebiet solch ein umfassender Überblick über ältere Modelle und gleichzeitig über die neuen Produktionen möglich.

Die Themen reichen von den Römern, Normannen, Rittern, Wildwest über das 18. und 20. Jahrhundert mit Soldatenfiguren aus WK 1 und WK 2 bis hin zu modernen Armeen, ferner gibt es verschiedenste zivile Figuren, Tierfiguren und Vieles mehr. Neben Figuren und Zubehören werden auch jedes Jahr wieder etliche kleinere und größere exzellent gestaltete Dioramen mit historischen Szenen ausgestellt. Geschichte wird hier im kleinen Modellformat erlebbar.

Figuren, Fahrzeuge, Zubehöre…:

HAUSSER (ELASTOLIN), PFEIFFER (TIPPLE TOPPLE), LINEOL, LEYLA, MAROLIN, DURSO, PREISER, TIMPO, BRITAINS, LINEOL/DUSCHA, TIPP&CO, KREZA, RYLIT/LITTERSCHEIDT, QUESTMARK, M.JONAS, EKALIN, KING & COUNTRY, PAPE-MODELLBAU, TOMKER, CEPHYRHILLS WORLD, LILIA-Modellfiguren, diverse frühere DDR-Hersteller und viele andere aus dem In- und Ausland.

Dazu sind bekannte nationale und internationale Händler präsent.

Veranstaltungsort / Sammlertreffen: Bad Nauheim, Hotel Rosenau

Freitag, 20. Oktober 2023:

Tagsüber werden eventuell wieder Sammler-Tauschaktivitäten im Hotel Rosenau in geöffneten Zimmern ermöglicht. Freier Eintritt, Besucher sind willkommen. Diese Zimmeraktivitäten würden nur am Freitag im Hotel Rosenau stattfinden. Organisation dieser Aktivitäten und Zimmer-Buchungen im Hotel „Rosenau“ erfolgen für Aussteller und Gäste eigenständig beim Hotel, also nicht über den Veranstalter der Friedberger Figuren-Messe Kevin Enser !

Hotel „Rosenau“ in 61231 Bad Nauheim: Tel. 06032 – 96460. E-Mail: info@rosenau.bestwestern.de

(Diese Infos sind ohne Gewähr).

Veranstaltungsort der Figuren-Messe: Friedberg (nahe Bad Nauheim)

Samstag, 21. Oktober 2023:

Adresse: Stadthalle Friedberg, Am Seebach 2, 61169 Friedberg,
Telefon: 06031 – 72 46 20.

Bild-Copyright: Magistrat Friedberg (Hessen)
Bild-Copyright: Magistrat Friedberg (Hessen)

Anfahrt- und Parken-Infos unter www.stadthalle-friedberg.de (dort unter „Service“ –> „Anreise/Parken“)
Die Veranstaltung ist im Erdgeschoss (behindertengerechte Wege).

Ab 7.30 Uhr: Einlass für die Aussteller.

Ab 10.00 Uhr: Besuchereinlass. Die Aussteller-Beteiligung ist international aus Deutschland, weiteren europäischen Ländern und USA. Neben der großen Anzahl von Anbietern alter und hochwertiger Aufstellfiguren nebst Zubehör werden die bekannten Hersteller und Modellbauer sowohl ihr Standardsortiment als auch die speziell zur Messe gefertigten Neuheiten vorstellen.

Ab 15.00 Uhr: Ende der Figurenmesse und Sammlerbörse.

Preise:

Tischmiete je Tisch für die Messe/Börse in der Stadthalle Friedberg: 65,00 Euro.
Tischgröße: ca. 170 x 70 cm.
Tisch-Reservierungen werden nur nach schriftlicher Vorbestellung vorgenommen, nur beim Veranstalter, siehe oben

Eintritt:

7,50 Euro für die Messe/Börse am Samstag von 10.00 – 15.00 Uhr;
verfrühter Besuchereinlass ab 7:30 Uhr gegen Aufgeld (25,- Euro) möglich.

Angaben zu Preisen, Zeiten usw. ohne Gewähr.  .